Workshop mit Nepalesischen Schamanen

Freitag 19. Mai bis Sonntag 21. Mai 2017 in Wien

Liebe Freunde und Interessierte der schamanischen Arbeit, wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass die Schamanen Parvati Rai & Sailer Tamang aus Nepal vom 19.-21. Mai 2017 in Wien sind.

  • Freitag 19. Mai Start 18 Uhr - Ende gegen 22 Uhr - Informationsabend

Dieser Abend dient dazu Informationen zu erhalten und erste Einblicke in den nepalesischen Schamanismus zu erhalten. Dieser Abend ist kostenfrei. Um freiwillige Spenden wird gebeten.

  • Samstag 20. Mai und Sonntag 21. Mai - Start 10 Uhr - Ende gegen 18 Uhr Workshop-Tage und Heilbehandlungen

Im Himalaya-Schamanismus ist uraltes Wissen über Heilung lebendig geblieben. Dieses Wissen wird noch heute von Generation zu Generation weitergegeben. Die Schamanen Parvati Rai & Sailer Tamang führen uns in ihre Welt ein und erzählen von ihren Göttern und Geisthelfern. Heilrituale ermöglichen Hilfe und Unterstützung.

Seminarbeschreibung: Nepalesische Schamanen Wochenende 19-21. Mai 2017

Freitag 19. Mai - 18:00 bis 22:00 Uhr Informationsabend

Wir begrüßen die Nepalesischen Schamanen in Wien und werden in deren Schamanismus eingeführt. Wir erfahren Grundlegendes über die nepalesische Geisterwelt und Spiritualität, die auf eine über 4000jährige Geschichte zurückgreift. Parvati Rai und Sailer Tamang geleiten uns mittels Sprache, Gesängen und Ritualen in ihre magische Welt. Dieser Abend dient dazu Informationen zu erhalten und erste Einblicke in ihre Arbeitsweise zu erhalten. Dieser Abend ist kostenfrei. Um freiwillige Spenden wird gebeten.

 

Samstag 20. Mai und Sonntag 21. Mai - 10:00 bis 18:00 Uhr Workshop-Tage und Heilbehandlungen

Im Himalaya-Schamanismus ist uraltes Wissen über Heilung und Unterstützung lebendig geblieben. Dieses Wissen wird noch heute von Generation zu Generation weitergegeben. Die Schamanen Parvati Rai & Sailer Tamang führen uns in ihre Welt ein und erzählen von ihren Göttern und Geisthelfern. Ihre Heilrituale ermöglichen Hilfe und Unterstützung.

 

Zu Beginn einer jeden Heil-Behandlung steht ein umfassendes Erkennen und Erfühlen der Problemstellung. Dabei können sich die Himalaya-Schamanen Parvati Rai und Sailer Tamang auf Ihre Geisthelfer verlassen. Parvati Rai bietet Hilfe für Frauen-Anliegen, Sailer Tamang gibt sein großes Wissen um Magie- und Heiltechniken gerne weiter.

 

Wir lernen die Pulsdiagnose kennen, erfahren was es mit der Besessenheitstrance auf sich hat, das Reisorakel findet Anwendung oder das Auszählen der Fingerglieder gibt Aufschluss zu anstehenden Heilsitzungen. Die schamanische Divination entscheidet letztendlich darüber, welches Heilungs-Ritual für jeden einzelnen durchgeführt werden darf. Neben intensiv wirkendem Sprechgesang mit Zaubersprüchen werden wir aufwendige und spektakuläre Trommel- und Ekstase-Rituale miterleben.

 

Das Wirkungsspektrum der schamanischen Interventionen ist sehr weit gefächert, sie wirken tiefgründig ausgleichend, harmonisierend und stabilisierend. Wir dürfen gemeinsam tief in diese schamanische Welt eintauchen, können Hilfe und Unterstützung erfahren.

 

Die Richtwerte für die freiwillige Spende zum Besuch des Seminars sind 90 Euro für einen Tag und 150,- Euro für beide Tage.

Individuelle Heilbehandlungen

Parallel zum Workshop gibt es die Möglichkeit persönliche schamanische Intervention und Heilbehandlungen zu erhalten.

Diese können separat gebucht werden und dauern ca. 15 bis 30 Minuten. Ihr könnt diese per E-Mail buchen und einen Wunschtermin angeben. Wir schicken Euch eine Bestätigung mit einer Uhrzeit.

Die Schamanen aus Nepal

Schamanin Parvati Rai

Parvati Rai wurde 1946 in Bjojpun Chhinaku, im östlichen Nepal geboren. Sie ist eine hochanerkannte Schamanin in der Kirati-Tradition und praktiziert seit 57 Jahren. Schamanen der Kirati-Tradition sind sehr eng mit der Natur verbunden und besitzen ein großes Wissen über schamanische Heilpflanzen. Parvati Rai hatte ihre erste Einweihungserfahrung im Alter von neun Jahren. Im Alter von 13 Jahren wurde sie zu einer anerkannten Schamanin, die seitdem täglich Heilrituale mit Klienten durchführt.

Schamane Sailer Tamang

Sailer Tamang wurde 1966 in Sindhupalchok, Nepal geboren. Er entstammt einer Schamanen-Familie. Sein Vater Chita Tamang und seinem Großvater haben ihm Heilrituale, schamanische Techniken und Heil-Wissen vermittelt. Bereits in sehr jungem Alter wurde er von den Geistern auserwählt, das schamanische Wissen zu erlernen und weiter zu tragen. Im Alter von 14 Jahren konnte er sich als Schamane etablieren und praktiziert seither als Kul Jhankri.

Subin Rai

Subin Rai ist ein Sohn des bekannten Kirati-Schamanen Mohan Rai. Er führt nach dem Tod seines Vaters sein Lebenswerk fort und leitet das Zentrum für Schamanismus in Kathmandu, Nepal. Er folgt, wie sein Vater, der uralten Tradition des Mundhum, in die er eingeweiht wurde. Er leitet das Shamanistic Sudies & Research Centre in Kathmandu, Nepal.

 


Informationen bzw. Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die Veranstaltungen finden in den Räumen von

Aldea, Raum für Körper, Geist und Seele statt.

Lederergasse 23 im Innenhof

1080 Wien

www.aldea.at

Weitere Information und Anmeldung bei

Thomas Manhartsberger

Tel: 06505606560

E-Mail: thomas@manhartsberger.at

 

Wir können nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vergeben. Nach Anmeldung per Email schicken wir Dir eine Bestätigung.

 

Die angegebenen Preise sind Richtwerte. Uns ist es wichtig, dass jede Frau, jeder Mann und jedes Kind, dass gerne zu den Tagen kommen möchte auch die Möglichkeit dazu hat. Wenn es finanziell eng ist meldet Euch einfach bei uns, wir werden gemeinsam eine gute Lösung finden.