Einzelbegleitung, Körpertherapie, Coaching, spirituelle Begleitung

 

Ich begleite Sie ...

 

zu mehr Klarheit über Ihr Sein und dem Sinn dahinter

 

zu erfüllterem und vollerem Leben in vielen Aspekten:

... Beziehung und Partnerschaft

... Familie und Kinder

... Selbstannahme und Liebe

... Selbstbewusstsein

... Klarheit, Stärke und Abgrenzung

... wieder auf etwas Neues einlassen zu können

... Arbeit und Karriere

 

auf dem Weg zu sich selbst

... wer bin ich

... Lebenssinn, Werte und Einstellungen

... Bewegung und Begegnung

 

Herz und Herzlichkeit

... Sich selbst und der Welt vergeben

... Liebe ist Demut, Freude und Dankbarkeit

... wer bin ich überhaupt in all meinen Facetten, auf all den unterschiedlichen Ebenen und Zugängen

 

Ich biete an

 

kurz- und langfristige Begleitung persönlicher Veränderungs- und Transformationsprozesse

Begleitung auf einem schamanischen und spirituellen Entdeckungsweg zu sich und der Welt der Spirits

energetische Behandlungen, als Ergänzung zum Veränderungsprozess

Heil-, und Transformationsrituale

 

weiters

 

Supervision
Einzel- und Gruppenselbsterfahrung (anrechenbar auch für LSB-Ausbildungen)

Männergruppen

 

"Begleitungen"

Schamanisch, körpertherapeutische Spaziergänge über zwei bis drei Stunden in den Donauauen, Wienerwald, Tullnerfeld

 

 

 

 

 



Grundlagen

Mit Körpertherapie meine ich ein gemeinsames Untersuchen und Erforschen in einer wohlwollenden Haltung. Es eröffnen sich neue Wege und Möglichkeiten. Potenziale werden ans Licht gehoben.

Selbstheilung: drückt Respekt für das Leben und Vertrauen in die Heilungskraft des Individuums aus. Wachstum und die Fähigkeit zur Selbstentfaltung sind im Klienten, sind in Ihnen angelegt. Ich unterstütze Sie in Ihrem Prozess und helfe Ihnen Ihren Weg zu finden.

 

Satsang/Achtsamkeit: Die Technik leitet sich von kontemplativen Traditionen her und ermöglicht es, unbewusste Erfahrungen zugänglich zu machen, diese, so weit es möglich ist, wertfrei zu erkennen, sie zu benennen, ohne gleich handeln zu müssen. Erkennen ist der Beginn einer Veränderung.

 

Gewaltlosigkeit: Gewaltlosigkeit ist ein Wechselspiel zwischen Führen und Folgen. Im Mittelpunkt steht nicht die Geschichte des Klienten, sondern die Person, die die Geschichte erzählt. Ich folge den Spuren, die die Geschichte hinterlassen hat. Ich folge Ihren Gefühlen und übernehme die Führung, wenn es darum geht, Unbewusstes ins Bewusstsein zu bringen.

 

Körper/Geist-Einheit: Geist und Körper beeinflussen sich gegenseitig – sie interagieren. Zutiefst verinnerlichte Überzeugungen und frühe Erinnerungen werden auch auf der physiologischen Ebene wirksam und prägen jede einzelne Zelle und bestimmen somit nicht nur unser Innerstes, sondern wirken auch auf unser äußeres Erscheinungsbild.

 

Einheit: Ich verstehe Einheit einerseits auf der intrapersonellen Ebene, wenn es darum geht, auch jene Seiten in uns anzunehmen, die uns bisher nicht zugänglich waren, die wir bewusst oder unbewusst vermieden haben. Unser gemeinsames Ziel ist es, diese ins Bewusstsein zu heben, um wieder ganz zu werden. Ganzwerden ist Heilung.

Genauso Einheit die über die Einzelperson hinaus reicht, auf der interpersonellen Ebene. Wir können nicht unabhängig voneinander existieren, ohne uns ständig gegenseitig zu beeinflussen - ob wir es wollen oder nicht. Wir können nicht sein, ohne zu wirken. Somit geht es um Begegnungen, Beziehungen um Ihren Stand im Leben dass Sie umgibt.

Beratungen, Coaching, Lebens- und Sozialberatung

... entweder 50 minütigen

... oder 80 minütigen Sitzungen

 

Aldea - Raum für Körper, Geist und Seele

Lederergasse 23/5/51

A-1080 Wien