Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Von Thomas Manhartsberger, MA
für psychologische Beratung, Einzelcoaching, Körpertherapie, Supervision und Gruppenangebote

Mir ist der Schutz Deiner Daten besonders wichtig. Meine Datenschutzrichtlinien findest Du hier: https://www.manhartsberger.at/datenschutzerklaerung/

1. Anwendbarkeit der AGB

1.1. Die AGB regeln die Vertragsbeziehungen zwischen Thomas Manhartsberger, MA (im Folgenden Auftragnehmer) und dem Klienten, der Klientin oder Auftraggeber*in.

1.2. Entgegenstehende AGB der Auftraggeber*in sind ungültig, es sei denn, Thomas Manhartsberger stimmt diesen ausdrücklich schriftlich zu.

1.3. Mit der Anmeldung zu einer Beratung, einem Coaching oder Training bzw. Seminar/Workshop erklärt sich die Klient*in ausdrücklich mit den AGB einverstanden.

2. Gegenstand

2.1. Thomas Manhartsberger bietet Beratung im Rahmen der Lebens- und Sozialberatung, Supervision, Einzelcoaching und Gruppenangeboten sowie Humanenergetik an. Es handelt sich dabei um keine Therapie, insbesondere gebart es sich um keine Psychotherapie. Diese Dienstleistungen ersetzen keine Untersuchung und Behandlung durch einen Arzt, Psychologen, Psychiater oder Psychotherapeuten. Die Angebote sind keine Behandlungen psychischer Leiden und Störungen – und können insbesondere Psychotherapie nicht ersetzen.

2.2. Thomas Manhartsberger bietet eine individuelle Beratungsform zu Unterstützung, Förderung und Entwicklung von Einzelpersonen, Paaren und Gruppen an. Coaching, Körpertherapie, psychologische Beratung und Humanenergetik ist immer ein freiwilliger Prozess, der auch vonseiten der Klient*in aktiv und selbstverantwortlich unterstützt wird. Thomas Manhartsberger kann in der gemeinsamen Arbeit das Erreichen vereinbarter Ziele oder Wünsche nicht garantieren.
Das Ziel der gemeinsamen Arbeit ist eine Verbesserung der Handlungsfähigkeit, Selbstwahrnehmung und Selbsterkenntnis durch die Förderung von Selbst-Reflexion und Wahrnehmung, Bewusstsein, Wertgefühl und (Selbst-)verantwortung der Klient*in.
Entscheiden und Handeln müssen Klient*innen in ihren beruflichen und privaten Lebenszusammenhängen selbst.

3. Vertragsabschluss

Die Anmeldung zu Beratung, Coaching, Supervision, Gruppenabenden bzw. Trainings und Seminaren und Workshops erfolgt persönlich, telefonisch, schriftlich per E-Mail oder durch das Online-Terminbuchungstool und stellt eine feste Zusage zum Abschluss eines Beratungsvertrages dar.

4. Honorar und Zahlungsbedingungen

4.1. Beratung, Einzelcoaching, Outdoorberatung etc. und Paarberatungen
Das jeweilige Honorar ist auf der Webseite www.manhartsberger.at ersichtlich oder wird vor oder zu Beginn des Coachings oder der Begleitung vereinbart.
Eine Einheit dauert in der Regel entweder 50 oder 80 Minuten. Online Coachings können 40, 60 oder 80 Minuten dauern. Andere Settings und Zeiten sind individuell zu vereinbaren.

4.2. Supervision – Einzel- oder Gruppensupervision
Zu Beginn der Supervision wird die Anzahl und der Intervall sowie das Honorar für einzelne Supervisionseinheiten festgelegt.

4.3. Outdoorveranstaltungen, Gruppenabende und Seminare/Workshops
Das Honorar ist ein Pauschalhonorar und wird vorab zwischen den Vertragsparteien schriftlich vereinbart. Die Höhe richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer*innen, dem Inhalt und Setting sowie des Leistungsangebots.

4.4. E-Mail Anfragen, telefonische Beratungen und Online Coaching
Anfragen der Klient*in via E-Mail oder Telefon, die inhaltliche Themen betreffen, sowie Online Coachings werden dem Zeitaufwand entsprechend honoriert. Einfache Terminabsprachen zählen nicht hierzu.

4.5. Honorare und Rechnungen
Es fällt aufgrund der Kleinunternehmerregelung nach § 6 Abs 1 Z 27 UStG – Umsatzsteuergesetz KEINE MwSt. an. Alle angegebenen Preise und Honorare sind somit brutto für netto und beinhalten keine MwSt.
Die Rechnungslegung erfolgt entweder vor oder nach der erbrachten Leistung. Die Rechnung oder Teilrechnungen können auch nach mehreren Sitzungen oder nach dem Gesamtprozess an die Klient*in bzw. Auftraggeber*in gestellt werden. Die Zahlung ist nach Erhalt der Rechnung mit einer Zahlfrist von 10 Tagen fällig.
Die Rechnungslegung ist im überwiegenden Fall elektronisch. Die Klient*in bzw. Auftraggeber*in erklärt sich damit ausdrücklich einverstanden. Nach Vereinbarung kann die Rechnungslegung auch per postalischer Rechnung erfolgen.

4.6. Bei Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungsbedingungen behält sich Thomas Manhartsberger die Einleitung eines Mahnverfahrens vor. Die Klient*in bzw. Auftraggeber*in verpflichtet sich für den Fall eines Zahlungsverzuges - auch wenn dieser unverschuldet ist - die entstehenden Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen. Bei eigenem Mahnwesen durch Thomas Manhartsberger fallen Mahngebühren in Höhe von 5 % des Beratungs- bzw. Coachingpreises sowie Portokosten pro erfolgter Mahnung an.

5. Termine und Terminabsagen

5.1. Beratung, Einzelcoaching
Dauer und Termine der Beratungen und Begleitungen werden individuell zwischen den Vertragsparteien am Telefon, per E-Mail, über das Online-Buchungssystem, im Erstgespräch bzw. am Ende einer Beratungseinheit im beiderseitigen Einvernehmen vereinbart. Die Beratung bzw. das Coaching kann jederzeit beendet werden. Termine sollen grundsätzlich eingehalten werden. Termine können bis 24 h vor dem Termin kostenfrei abgesagt werden. Für Absagen innerhalb von 24 h vor dem Termin wird ein Pauschalbetrag von 50,- Euro berechnet.
Die vereinbarten Zeiten sind von beiden Vertragsparteien einzuhalten, bei Zuspätkommen ist in der Regel KEINE Verlängerung der Einheit möglich. Bei technischen Problemen, insbesondere im Rahmen von Onlinecoachings wird von beiden Vertragsparteien ein stimmiger und kulanter Umgang angestrebt.

5.2. Gruppentrainings und Seminare/Workshops
Die Termine für Gruppentrainings und Seminare werden im Voraus bekannt gegeben. Die Bezahlung erfolgt vor Besuch der jeweiligen Veranstaltung. Es gelten die bei der Buchung angeführten Storno- und Rücktrittsbedingungen. Ein Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Weiters wird grundsätzlich auf die Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) in der geltenden Fassung verwiesen.

5.3. Absagen durch Thomas Manhartsberger
Coachings, Beratungen, Outdooreinheiten, Onlinetermine, Gruppenabende, Workshops und Seminare können aus wichtigem Grund, wie zum Beispiel zu geringe Teilnehmer*innenzahl, Krankheit des Coaches bzw. Gruppenleiters etc. durch Thomas Manhartsberger abgesagt werden. Die Absage erfolgt per E-Mail, Messenger Diensten oder telefonisch. Wenn möglich wird ein Ersatztermin bekannt gegeben. Den Klient*innen bzw. Teilnehmer*innen steht die Inanspruchnahme des Ersatztermins frei. Im Falle einer Nichtannahme wird das bereits geleistete Honorar an die Klient*in bzw. Teilnehmer*in rückerstattet.

6. Audio und Videoaufnahmen

Die Auftraggeber*innen, Klient*innen bzw. Teilnehmer*innen erklären sich einverstanden, dass während der Seminare/Workshops/Gruppenabende Fotos, Audio- und Videoaufnahmen gemacht werden können. Sämtliche Rechte an den Fotos, Audio- und Videoaufnahmen während der Veranstaltungen, insbesondere das Recht zur Veröffentlichung, stehen ausschließlich Thomas Manhartsberger zu.

7. Ort der Beratung, Einzelcoaching, Supervision, Workshops oder Seminaren

Die angebotenen Leistungen werden entweder in den Praxisräumlichkeiten von Thomas Manhartsberger in der Lederergasse 23, Stiege 5 Tür 51 in 1080 Wien, im Freien, an einem rechtzeitig bekannt gegebenen oder vereinbarten Ort, persönlich, per Telefon oder Online-Videotelefonie abgehalten.

8. Geheimhaltung und Datenschutz

Thomas Manhartsberger verpflichtet sich – auch über das Vertragsende hinaus – alle ihm im Zusammenhang mit einer Beratung bekannt gewordenen Daten und Informationen vertraulich zu behandeln. Hiervon ausgenommen sind jene Fälle, in denen eine gesetzliche Verpflichtung zur Auskunftserteilung besteht. Weitere Informationen dazu sind im Rahmen der DSGVO Bestimmungen auf der Webseite von www.manhartsberger.at ersichtlich.

9. Versicherungsschutz für sämtliche Angebote

Eine ausreichende Versicherungsdeckung, ob für Krankheit, Unfall, Haftpflicht, Diebstahl, Annullationen durch Dritte, Absagen und oder Verschiebungen durch Pandemien etc. liegen in jedem Falle und für sämtliche Belange, in der alleinigen Verantwortung der Teilnehmenden/Auftragnehmer*innen und oder der Auftrag*in gebenden Organisation, Firma etc.

Die Benutzung der Räume von Thomas Manhartsberger bzw. der Räumlichkeiten der Praxisgemeinschaft Aldea (Lederergasse 23, Stiege 5 Tür 51, 1080 Wien) und oder der durch Thomas Manhartsberger organisierten Räumlichkeiten, Anlagen, Geräte, etc. erfolgen auf eigene Gefahr. Dies gilt insbesondere auch für sämtliche Outdooraktivitäten, Workshops, Gruppenabende und Seminare.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das österreichische Recht mit Ausnahme der Verweisungsnormen des Bundesgesetzes über das internationale Privatrecht sowie des UN-Kaufrechts. Als Gerichtsstand wird das jeweils sachlich zuständige Gericht in Wien vereinbart.

11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Teile dieser AGBs unwirksam und oder anfechtbar sein, so wird die Gültigkeit und Anwendbarkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt und sind so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtiget Zweck möglichst erfüllt wird.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

AGB Thomas Manhartsberger - Fassung Dezember 2020 - pdf - Download:
AGBs-Thomas Manhartsberger-Fassung_Dezember_2020

Newsletter abonnieren

WELCOME,

Enjoy luxury, exclusivity and discretion

NOW TREAT YOURSELF!

Get 25% Off & Free Shipping On Your First Order. Enter Code WELL25SPE

Scroll to Top